#WebKonferenz

Stecker-Solargeräte & Balkon-Photovoltaik | #WebKonferenz | Freitag, 28. Mai 2021, 14 Uhr

Dienstag, 04. Mai 2021 - 20:15
VEE Sachsen e.V.

2021-05-28 WebKonferenz_BalkonPV_0.2_0.png

Steckersolargerät ist der offizielle Begriff für eine Mini-PV-Anlage mit einer Nennleistung von bis zu 600 Watt. Sie besteht aus einem oder zwei Solarmodulen, einem dazu passenden Modulwechselrichter und einem Anschlusskabel sowie den erforderlichen Montageteilen. Kleinst-PV-Anlagen können an einen vorhandenen Stromkreis angeschlossen, sprich: einfach in eine vorhandene Steckdose gesteckt und in Betrieb genommen werden. Sie werden auch als Balkonkraftwerk, SolarRebell oder Guerilla-PV bezeichnet.

Balkonkraftwerke bieten einen einfachen Einstieg in die Nutzung der Photovoltaik und ermöglichen es Personen ohne "eigenes Dach", in die Solarstromerzeugung einzusteigen. Dabei gibt es für den Solarstrom aus den Kleinst-PV-Anlagen keine Einspeisevergütung - aber trotzdem "rechnen" sie sich, denn der Nutzen liegt in den eingesparten Strombezugskosten.

Der Vortrag wendet sich primär an "Nicht-Dachbesitzer" (z.B. Mieter), die sich aktiv an der Energiewende beteiligen und in die Solarstromproduktion einsteigen wollen und sich firmenneutral über die Kleinst-PV-Anlagen informieren möchten, aber auch an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Es wird ausreichend Raum sein, Fragen an Christian Dürschner zu richten.

  • Stecker-Solargeräte & Balkon-Photovoltaik
  • Dipl.-Ing. Christian Dürschner, Sachverständiger und Buchautor
  • Freitag, 28. Mai 2021, 14:00 bis 15:30 Uhr
  • Zugang erhalten Sie nach Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich!

► mehr ...

Solar-Gründach - Beachtenswertes und Praxisbeispiele | #WebKonferenz | Freitag, 16. April 2021, 14:00 bis 15:30 Uhr

Mittwoch, 17. März 2021 - 08:00
VEE Sachsen e.V.

2021-04-16 WebKonferenz_SolarGründDach_0.1_700px.png

Felix Mollenhauer vom Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) wird in der rund 1,5 stündigen #WebKonferenz zu Fragen rund um die Kombination eines Gründaches mit einer PV-Anlage ausführen. Welche Planungsgrundlagen zur Dachbegrünung sind zu beachten? Was ist bei der Kombination von Begrünung und Photovoltaik an Besonderheiten zu berücksichtigen und welche Vorteile bieten Solar-Gründächer? Abgerundet wird der Vortrag mit Praxisbeispielen zu verschiedenen Varianten von Solar-Gründächern.

Es wird ausreichend Raum sein, Fragen an Felix Mollenhauer zu richten.

  • Solar-Gründach - Beachtenswertes und Praxisbeispiele
  • M.Sc. Felix Mollenhauer vom Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG)
  • Freitag, 16. April 2021, 14:00 bis 15:30 Uhr
  • Zugang erhalten Sie nach Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich!

► mehr ...

Das Schachtkraftwerk - ökologische Wasserkraft zum ökonomischen Preis | #WebKonferenz | Freitag, 12. März 2021, 15:00 bis 16:30 Uhr

Donnerstag, 25. Februar 2021 - 23:00
VEE Sachsen e.V.

2021-03-12 WebKonferenz_Schachtkraftwerk_0.1_700px_0.png

Das Schachtkraftwerk wurde vom Lehrstuhl für Wasserbau der TU München erfunden und patentiert. Es hat eine in die Flusssohle integrierte, horizontale Einlaufebene was für den Fischschutz und die Geschiebeweiterleitung entscheidende Vorteile bietet. Das Konzept hat eine sehr einfache Geometrie und kann im Baukastensystem modular und damit kostengünstig gefertigt werden. Der Vortrag stellt das Konzept vor, zeigt Erfahrungen der ersten Anlage an der Loisach auf und macht einen Ausblick in die Zukunft: In Zentralasien wird das erste Schachtkraftwerk im Zuge eines 10 Mio. EU Projektes gebaut und vertrieben werden, als europäische Antwort auf die kostengünstigen Wasserkraftwerke chinesischen Ursprungs.

In der rund 1,5 stündigen Online-Veranstaltung wird Prof. Dr. Peter Rutschmann von der TU München, Lehrstuhl für Wasserbau und Wasserwirtschaft, das Schachtkraftwerk und seine Vorteile vorstellen. Es wird ausreichend Raum sein, Fragen an ihn zu richten.

  • Das Schachtkraftwerk - ökologische Wasserkraft zum ökonomischen Preis
  • Prof. Dr. Peter Rutschmann, TU München, Lehrstuhl für Wasserbau und Wasserwirtschaft
  • Freitag, 12. März 2021, 15:00 bis 16:30 Uhr
  • Zugang erhalten Sie nach Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich!

► mehr ...

Agriphotovoltaik - doppelte Landnutzung, dreifacher Effekt! | #WebKonferenz | Mittwoch, 24. Februar 2021, 15:00 bis 16:30 Uhr

Freitag, 05. Februar 2021 - 10:00
VEE Sachsen e.V.

2021-02-24 WebKonferenz_0.1_700px.jpg

Unter den Stichworten Agri-Photovoltaik oder Agrophotovoltaik stehen neuerdings auch die Vorteile, Freiflächenanlagen mit landwirtschaftlicher Produktion zu kombinieren, im Interesse des Ausbaus der Erneuerbaren Energien. Zahlreiche Pflanzen wie Kartoffeln, Hopfen oder Salat gedeihen unter Photovoltaikanlagen sogar besser als an der prallen Sonne. Ein anderer Ansatz ist die senkrechte Aufstellung von bifazialen Modulen: Sie können das Sonnenlicht von beiden Seiten in elektrische Energie umwandeln, sodass von beiden Seiten zusammen auch bei senkrechter Aufstellung gute bis sehr gute Energieerträge erreicht werden können. Bei solchen Anlagen wird die Bodenfläche nicht überbaut, sondern kann zwischen den senkrecht stehenden Modulreihen weiter genutzt werden.

Unter dem Titel "Agriphotovoltaik - doppelte Landnutzung, dreifacher Effekt!" wird Prof. Dr. Kerstin Wydra von der FH Erfurt im Rahmen der rund 1,5 stündigen Online-Veranstaltung zu den Vorteilen der Agri- bzw. Agro-Photovoltaik ausführen. Es wird ausreichend Raum sein, Fragen an sie zu richten.

  • Agriphotovoltaik - doppelte Landnutzung, dreifacher Effekt!
  • Prof. Dr. Kerstin Wydra, FH Erfurt
  • Mittwoch, 24. Februar 2021, 15:00 bis 16:30 Uhr
  • Zugang erhalten Sie nach Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich!

► mehr ...

Klimaneutrale Produkte: Bilanzierung und Kompensation | Markus Will | #WebKonferenz, Donnerstag, 3. Dezember 2020, 15:00 Uhr

Mittwoch, 11. November 2020 - 11:00
VEE Sachsen e.V.

2020-12-03 VEEWebKonferenz_700px_0.1_0.jpg

Wir laden ein zur letzten #WebKonferenz im Jahr 2020: Europa muss spätestens 2050 klimaneutral werden und immer mehr Unternehmen stellen sich dieser Herausforderung. Dabei werden häufig Claims wie "klimaneutrale Produktion" oder "Klimaneutrales Produkt" in der externen Kommunikation eingesetzt.

Im Vortrag stellt Markus Will, Dozent an der Hochschule Zittau/Görlitz und #SustainabilityConsultant,  aktuelle Bilanzierungsstandards vor und diskutiert kritisch Herausforderungen in der Praxis und mögliche Fehlerquellen. Wenn keine anderen Treibhausgas-Senken genutzt werden können, müssen über Kompensationen die Treibhausgas-Emissionen bilanziell gesenkt werden, um klimaneutral zu werden. Auch hierzu wird Markus Will den aktuellen Stand darstellen und kritisch reflektieren.

In der rund 1,5 stündigen Online-Veranstaltung wird ausreichend Raum sein, Fragen an ihn zu richten.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich!

► mehr ...

Prof. Dr. Volker Quaschning | Nach der Coronakrise ist mitten in der Klimakrise - Warum wir jetzt eine Energierevolution brauchen | #WebKonferenz, Donnerstag, 12. November 2020, 15:00 Uhr Uhr

Donnerstag, 15. Oktober 2020 - 12:00
VEE Sachsen e.V.

2020-11-12 VEEWebKonferenz_700px_0.1.jpg

Die Coronakrise dominiert derzeit die aktuelle Berichterstattung. Die Klimakrise läuft aber weitergehend ungebremst weiter. Der Vortrag erläutert die Folgen unserer aktuellen völlig unzureichenden Klimaschutzpolitik und beschreibt, wie in Deutschland die Energieversorgung umgebaut werden müsste, damit Deutschland doch noch das Pariser Klimaschutzabkommen einhalten kann.

Prof. Dr. Volker Quaschning wird die aktuellen Erkenntnisse im Rahmen einer Videokonferenz darzustellen.

In der rund 1,5 stündigen Online-Veranstaltung wird ausreichend Raum sein, Fragen an ihn zu richten.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich!

► mehr ...
#WebKonferenz abonnieren