Vom Klärwerk zum Energiepark - Besuchen Sie mit uns die Faultürme von Dresden - Freitag, 15. November 2019, 15:00 Uhr

Mittwoch, 16. Oktober 2019 - 08:00
VEE Sachsen e.V.

744px-20121002335DR_Dresden-Kaditz_Kläranlage_Faultürme.jpg

(Foto: Dr. Jörg Blobelt (retret 29.12.2018) - Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license)

Der Wasserkraftverband Mitteldeutschland e.V. und die VEE Sachsen e.V. laden Mitglieder und Interessierte zu einer gemeinsamen Führung durch das Klärwerk Dresden-Kaditz inkl. dem Bestieg der 35 Meter hohen Fauleier ein. Im Anschluss besteht Gelegenheit zum weiteren Austausch und zur Vernetzung bei Speisen und Getränken in einem nahe gelegenen Restaurant.

Der Betrieb von Abwasser- und Schlammbehandlungsanlagen im Klärwerk Kaditz erfordert einen hohen Einsatz an Elektro- und Wärmeenergie, der Stromverbrauch im Jahr 2016 betrug 23.500 MWh. . Bis 2011 wurde für die Trocknung des Klärschlamms teures Erdgas verwendet. Die Kosten beliefen sich auf 1,7 Millionen Euro im Jahr. Doch im Klärschlamm steckt pure Energie. Inzwischen werden jährlich 18.000 Megawattstunden Elektroenergie aus Klärgas produziert.

Ziel ist, künftig ganz ohne zusätzliche Energie auszukommen. Dafür werden auch die Kraft von Wasser und Sonne genutzt. So ist im Auslauf der Kläranlage zur Elbe, welche einen Höhenunterschied von ca. 6 Metern aufweist, eine Kaplanturbine zur Energiegewinnung installiert, welche mit einer Nennleistung von 120 Kilowatt jährlich ca. 680 Megawattstunden produziert. Eine Photovoltaikanlage mit 949 Modulen auf dem Dach des Regenüberlaufbeckens erzeugt einen Jahresertrag von 180 Megawattstunden. Eine weitere Option für die Stadtentwässerung Dresden sind E-Mobilität und der Einsatz von Bio-Erdgas-Fahrzeugen.

  • Freitag, 15. November 2019, 15:00 Uhr
  • Kläranlage Kaditz, Scharfenberger Str. 152, 01139 Dresden
  • Bitte beachten: Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung!

Los geht es mit dem 20minütigen Film „Weg des Dresdner Abwassers“. Anschließend geht es hinaus zu einer etwa 2stündigen Führung durch den Klärpark inklusive Bestieg der 35 Meter hohen Fauleier.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, bei entspannten Beisammensein im nahe gelegenen Restaurant "Wirtshaus Lindenschänke" bei Speisen und Getränken auf Selbstzahlerbasis ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, melden Sie sich frühzeitig an!

Eine Anmeldung über das nachfolgende Anmeldeformular ist daher erforderlich: